Zu Hauptinhalt springen

NEBA ist eine Initiative des Sozialministeriumservice.

Wer ist schon NEBA-PartnerIn

Marien Apotheke

Sektor: Andere Branche
Kontaktperson: Mag.a Karin Simonitsch ( info@marienapo.eu )
Bundesland: Wien
Webseite: www.marienapo.eu
Anzahl der Mitarbeiter/innen: 11-50
Unternehmenbeschreibung:

Die Marien Apotheke in der Schmalzhofgasse in Wien Mariahilf ist seit rund 80 Jahren in Familienbesitz der heutigen Apothekerin, Mag. pharm. Karin Simonitsch. Das Alter sieht man dem "Mariechen" allerdings gar nicht an, 2014 wurde die Offizin rundum erneuert und vom Design Duo Walking Chair neu gestaltet. Die Marien Apotheke ist nicht nur eine klassische Nachbarschaftsapotheke, sondern eine wahre Wunderkammer, die ein vielfältiges rezeptfreies Sortiment anbietet. Ebenso vielfältig ist das Team, das hinter der Marien Apotheke steht: Über 20 verschiedene Sprachen werden hier gesprochen. Unter anderem die Österreichische Gebärdensprache...

Soziales Engagement:

Seit einigen Jahren ist die Marien Apotheke Anlaufstelle für gehörlose Menschen: Insgesamt drei gehörlose Mitarbeiter sind hier beschäftigt, unter anderem der einzige gehörlose Apotheker in ganz Europa, Mag. pharm. Sreco Dolanc. Seit 2014 gibt es deshalb vielfältige Beratungsangebote in Gebärdensprache, Infovideos zu Gesundheitsthemen und einen barrierefreien Newsletter. Die Marien Apotheke ist gut mit den Gehörlosen-Vereinen Wiens vernetzt und möchte einen Beitrag leisten um das österreichische Gesundheitssystem für gehörlose Menschen barrierefreier zu gestalten.

Bereits seit Mitte der 90er Jahre ist die Marien Apotheke außerdem auf die Betreuung HIV-positiver Patienten spezialisiert und engagiert sich in diesem Bereich, unter anderem auch durch Kooperationen mit der Aidshilfe.

Teilen Sie Uns