NEBA ist eine Initiative des Sozialministeriumservice.

Job-Schnupperangebote für Jugendliche mit Benachteiligungen

Wien 2014.08.20

Für Österreichs Unternehmen wird es immer schwieriger, motivierte junge Mitarbeiter/innen zu finden. Das belegen nicht nur WKÖ Studien sondern auch die Resultate der NEBA-Umfrage „Wie denkt Österreichs Wirtschaft über den Nachwuchs“, die auf der Start-Pressekonferenz der NEBA-Schnuppertage 2014 vorgestellt wurde.

Bei den NEBA-Schnuppertagen, die 2013 erstmals vom Sozialministeriumservice organisiert wurden, können Jugendliche mit Benachteiligung oder andere Ausgrenzungsgefährdung Ihre Wunschberufe hautnah kennenlernen. Unternehmen kommen dadurch in Kontakt mit einem brach liegendem Arbeitskräftepotenzial.

Noch vor Start der Initiative haben sich bereits zahlreiche Betriebe für die Aktion angemeldet, um diese neue Recruiting-Schiene zu nutzen u.a. McDonald’s, Reiwag Facility Services, FACC, KMT und viele KMU.

 

Teilen Sie Uns